Skip to content

Parodontologie

Wird eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) nicht ausreichend behandelt, kann in der Folge eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) entstehen.
Unbehandelt schädigt diese chronische Entzündung den Kieferknochen und kann in der Folge zur Zahnlockerung führen, der, neben der Karies, häufigsten Ursache für Zahnverlust bei Erwachsenen.

Die dauerhafte Entzündung im Mund ist u.a. auch die Ursache für Mundgeruch, blutendes schmerzendes Zahnfleisch und unschöne Beläge auf den Zähnen. In weiterer Folge erhöht sie das Risiko für Herz- Kreislauferkrankungen und Diabetes und kann in Einzelfällen bei Schwangeren eine Frühgeburt auslösen.

Ich biete Ihnen in meiner Praxis ein umfangreiches, vorausschauendes Behandlungskonzept von Erkrankungen des Zahnhalteapparates auf dem neuesten apparativen Stand.